Über mich

Über mich

Ich habe den CAS Mediation von 2017 bis 2018 an der Universität Fribourg besucht.

Als Germanistin unterrichte ich Kommunikationsfächer an der Hochschule für Technik FHNW in Windisch. Die Schwerpunkte sind: Argumentation und Rhetorik, Präsentieren, Berichte verfassen, Projektkommunikation und praktisches Konfliktmanagement. Ich moderiere regelmässige Dialoge zwischen Studiengangleitern und Studierenden zwecks Weiterentwicklung des Studiengangs und coache erstsemestrige Studierende.

Zuvor arbeitete ich zehn Jahre als Redakteurin, zuletzt im Lokaljournalismus im Bezirk Brugg (General-Anzeiger).

Ich lebe in einer Familie mit drei Kindern im Teenageralter und habe damit viele Gelegenheiten für Grenzerfahrungen in Kommunikation und Lösungsfindung.

Beruflicher Hintergrund

  • Kommunikationsdozentin, Hochschule für Technik FHNW, seit 2015
  • 10 Jahre Redakteurin (u. a. Brugger Neujahrsblätter, Brugger General-Anzeiger, Schulblatt Aargau/Solothurn)
  • 3 Jahre Lehrerin (Allgemeinbildender Unterricht, Berufsschule BWZ Brugg, Bewerben mit lehrstellenlosen Jugendlichen, Lernwerk, Turgi)
  • 8 Jahre in Verkauf, Verlagskommunikation, Vertrieb und Marketing, Orell Füssli, Zürich
  • 6 Monate Betreuerin, Wohnstätte Zwyssigstrasse, Zürich, für geistigbehinderte Erwachsene

Aus- und Weiterbildung

  • CAS Mediation, Universität Fribourg, 2018, i.A.
  • CoachTraining, FHNW (Ausbildung zum Coach für Studierende an der Hochschule für Technik), 2018
  • SVEB 1 und Modul 2 «Gruppenprozesse begleiten» für den eidg. Fachausweis «Ausbilderin», EB Zürich, Bildungszentrum für Erwachsene, 2005 bis 2006
  • Germanistin, lic. phil. I, Universität Zürich, 1999

Persönliches

  • geboren 1970
  • zweimal verheiratet
  • einmal geschieden
  • Mutter von drei Kindern

Hobbys

  • Velo fahren
  • spazieren und wandern
  • Achtsamkeitsübungen
  • Yoga